Top
 

SlaLoM -Selbstbewusst.Leben.Miteinander

SlaLoM ist ein Gemeinschaftsprojekt des Sport- und Kulturclubs SALAM e.V. in Berlin und des International Rescue Committee (IRC) Deutschland.

Es ist ein Treffpunkt für junge Männer, die sich auf ihrer Muttersprache Arabisch über das Leben in Deutschland und die Herausforderungen des Alltags austauschen möchten.

Als „Slalom“ wird in mehreren Sportarten ein kurviger Weg zum Ziel bezeichnet. Auch das Ankommen in Deutschland ist für viele junge Männer mit Fluchterfahrung voller Hindernisse und Herausforderungen. Das Gefühl des Fremdseins, strukturelle Unterschiede der neuen Gesellschaft und Diskriminierungserfahrungen können emotional belasten. Auch die Suche nach Arbeit, einer Wohnung und neuen Bekanntschaften ist nicht immer einfach. Bei unseren Männertreffen besteht die Möglichkeit über diese Erfahrungen und Herausforderungen zu sprechen und gemeinsam einen positiven Blick in die Zukunft zu entwickeln.

Unsere SlaLoM-Treffen bieten:
• Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen
• Gemeinsame Überlegungen zu Fragen von Identität und Zukunft
• Diskussionen zu universellen Werten wie Toleranz, Gleichberechtigung und Solidarität
• Strategien zum Umgang mit herausfordernden Situationen und Stress
• Informationen zu den Themen gesellschaftliche Teilhabe, persönliche Perspektiven und Genderrollen
• Unternehmungen und Ausflüge in der Gruppe

Die SlaLoM-Gruppen werden von Mentoren begleitet, die bei jedem Treffen ein neues Thema zur Diskussion vorschlagen. Die Teilnehmer können eigene Ideen einbringen und die Gruppentreffen und Ausflüge mitgestalten. Teilnehmen können alle jungen Männer im Alter von 18 bis 29 Jahren, die in den letzten Jahren nach Deutschland geflüchtet sind und Arabisch sprechen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen über

Salam e.V.

Buttmannstr. 9, 13357 Berlin

Telefon: 030 239 144 09

E-Mail: slalom@salamkulturclub.de

Facebook: www.facebook.com/slalom.berlin

Projektkoordinator: Herr Abed Al Naser Abed Al Latif

Salam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, in
dem alte und neue Berliner*innen gemeinsam
zusammenarbeiten um Geflüchteten und
Migrant*innen das Ankommen zu erleichtern.
Das Angebot umfasst z.B. Sprachtandems,
Beratung zu Alltagsthemen, Unterstützung bei
der Ausbildungs- und Jobsuche sowie der
Anmeldung der Kinder in Kindergarten und
Schule.
International Rescue Committee (IRC) ist eine
humanitäre Hilfsorganisation, die 1933 auf
Anregung Albert Einsteins zur Unterstützung
von Menschen, die aus dem
nationalsozialistischen Deutschland flohen,
gegründet wurde. Heute leistet IRC Nothilfe in
über 40 Ländern. In Deutschland unterstützen
wir Geflüchtete unter anderem dabei, sicher
und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Slalom ist ein Gemeinschaftsprojekt des Sport- und Kulturclubs SALAM e.V. in Berlin und des International Rescue Committee (IRC) Deutschland.